Liebe Bürger und Besucher der Feldbergregion,

nachdem Sie seit dem Herbst 2013 in den verschiedenen Foren bis Mitte Januar 2017 insgesamt über 35.000 Beiträge gepostet haben, wurden die Foren nun aus technischen Gründen zurückgesetzt. Die bisherigen Beiträge haben wir archiviert.

Das Forum bietet auch künftig eine Plattform zur Diskussion und zum Austausch von Informationen zu den naturschutz- und umweltrelevanten Themen.

Im Interesse einer sachlichen und konstruktiven Diskussion bitten wir von persönlichen und polemischen Beiträgen abzusehen. Eine sachliche und auf Überzeugung der politisch Verantwortlichen gerichtete Diskussion sollte allein von der Kraft der Argumente getragen werden. Daher bitten wir um Respekt gegenüber allen Diskutanten und den Verzicht auf Polemik. Beleidigende Beiträge werden daher gelöscht.

Mit meiner Teilnahme am Forum stimme ich der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch die Feldberginitiative e.V. gemäß der Datenschutzerklärung zu.

 

Kommentare  

#2252 Motorradlärm 2020-07-03 10:55
https://www.zdf.de/politik/laenderspiegel/motorradlaerm-am-wochenende-100.html
Zitieren
#2251 Interessant 2020-07-03 09:43
https://www.oldtimer-markt.de/aktuell/nachrichten/Motorrad-Fahrverbote-jetzt-blecht-der-Buerger?fbclid=IwAR2MfFerCVavwoJoAhVvha0pAyFPcPC7ziIaEdbvUWHvhwN67Fo4-Bl-cO0
Zitieren
#2250 UA 2020-07-03 07:52
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/hochtaunus-und-region/landkreis-hochtaunus/biker-aus-dem-hochtaunus-fahren-zu-demo_21894401
Zitieren
#2249 Hirn vorhanden 2020-07-01 11:04
zitiere kein Hirn vorhanden?:
Motorrad-Lärm vorzugsweise abends (nach 1900) und insbd. am WE und Feiertagen.

Und nun die "Wichtel-Säge"....

Merken Sie was?


Da bei mir Hirn vorhanden ist, bleibe ich sachlich, im Gegensatz zu Ihnen.
Zitieren
#2248 kein Hirn vorhanden? 2020-06-30 15:01
Motorrad-Lärm vorzugsweise abends (nach 1900) und insbd. am WE und Feiertagen.

Und nun die "Wichtel-Säge"....

Merken Sie was?
Zitieren
#2247 Zeit 2020-06-30 09:12
https://www.google.de/amp/s/www.zeit.de/amp/mobilitaet/2020-06/motorradlaerm-reduzierung-initiative-motorradfahrer-biker-union
Zitieren
#2246 Grundrechte 2020-06-30 08:45
Das sollten Sie mal lesen:

https://good-souls.com/theres-politics-in-all-aspects-of-our-daily-lives?fbclid=IwAR2_tmW2Jux0QFE4R01izur7wmN1DtFasezzu4ZSipElxILvwGq-lu54_f4
Zitieren
#2245 Objektiv? 2020-06-30 08:43
zitiere objektiv:

Fakten können nicht lügen.

Wenn man Fakten falsch darlegt und andere Fakten unterschlägt, ist das nicht objektiv, sondern eben gelogen und manipulativ. Punkt.
Zitieren
#2244 objektiv 2020-06-29 23:33
[quote Gelogen, wie hier üblich. Die Kontrollen haben vielmehr bewiesen, dass es nur ein kleiner Prozentsatz ist. Und nebenbei waren bei Geschwindigkeitskontrollen auch immer PKW-Fahrer vorn dabei.

Sie sollten mal objektiver & genauer die Polizeiberichte lesen.
Betritten hat keiner, dass es auch Pkw-Fahrer*innen gibt, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit wie einige MF überschritten hatten.
Aber manipulierte Abgasanlagen, die einen unnötigen und nicht zulässigen Lärm produzieren, fanden sich bei den Kontrollen immer nur bei den Motorrädern und das im erheblichen Umfang. Deshalb erlosch bei manchen mit sofortiger Wirkung deren Betriebserlaubnis und die Maschinen blieben stehen. Bei den kontrollierten Pkws war das nicht der Fall.
Fakten können nicht lügen.
Zitieren
#2243 Falsche Darstellung 2020-06-29 15:03
zitiere schräger Vergleich:
...Die Polizeikontrollen haben jetzt schon x-mal belegt, dass ein großer Prozentsatz der kontrollierten MF hier mit nicht regelkonformen Maschinen fährt um den richtigen Sound für sich zu erzeugen. ...


Gelogen, wie hier üblich. Die Kontrollen haben vielmehr bewiesen, dass es nur ein kleiner Prozentsatz ist. Und nebenbei waren bei Geschwindigkeitskontrollen auch immer PKW-Fahrer vorn dabei.
Zitieren
#2242 Finnische Wichtel 2020-06-29 10:10
zitiere schräger Vergleich:
...
An den Kunstwerken Pentti Lepistös erfreuen sich sehr viele Menschen - an dem unnötigen Sound der Motorräder erfreut sich nur der Fahrer sonst keiner.
...

Ist das so? Was haben denn bitteschön Wichtel im Taunus verloren?
Wenn Sie sich an den "Kunstwerken" erfreuen, dann laden Sie den netten Herrn mit seiner Motorsäge doch zu sich nach Hause ein und lassen Sie sich in Ihrem Garten "Kunstwerke" schaffen. Dann sägt er wenigstens nicht ständig im Wald vor unserem Haus rum. An den Lärm kommen die nur gelegentlichen Motorradfahrer in keinster Weise ran.
Zitieren
#2241 Na klar 2020-06-29 09:34
zitiere schräger Vergleich:
@ #2239 Notwendiger Lärm Langsam wird es einfach nur lächerlich.
Sie vergleichen hier den Motorsägenlärm des carving-Künstlers mit dem täglichen Lärm der Motorräder. Das steht ja wohl in keinem Verhältnis. In den letzten Jahren mit zunehmender Frequenz und tagtäglich (gutes Wetter vorausgesetzt) beehren uns MF, die uns mit Lärm zudröhnen, besonders diejenigen, die durch x-maliges Hoch- und Runterfahren die Anwohner richtig nerven. Die Polizeikontrollen haben jetzt schon x-mal belegt, dass ein großer Prozentsatz der kontrollierten MF hier mit nicht regelkonformen Maschinen fährt um den richtigen Sound für sich zu erzeugen.
An den Kunstwerken Pentti Lepistös erfreuen sich sehr viele Menschen - an dem unnötigen Sound der Motorräder erfreut sich nur der Fahrer sonst keiner.
...


Selten so gelacht. Und hören Sie mit den haltlosen Unterstellungen auf.
Zitieren
#2240 schräger Vergleich 2020-06-28 22:14
@ #2239 Notwendiger Lärm Langsam wird es einfach nur lächerlich.
Sie vergleichen hier den Motorsägenlärm des carving-Künstlers mit dem täglichen Lärm der Motorräder. Das steht ja wohl in keinem Verhältnis. In den letzten Jahren mit zunehmender Frequenz und tagtäglich (gutes Wetter vorausgesetzt) beehren uns MF, die uns mit Lärm zudröhnen, besonders diejenigen, die durch x-maliges Hoch- und Runterfahren die Anwohner richtig nerven. Die Polizeikontrollen haben jetzt schon x-mal belegt, dass ein großer Prozentsatz der kontrollierten MF hier mit nicht regelkonformen Maschinen fährt um den richtigen Sound für sich zu erzeugen.
An den Kunstwerken Pentti Lepistös erfreuen sich sehr viele Menschen - an dem unnötigen Sound der Motorräder erfreut sich nur der Fahrer sonst keiner.

Ach ja, Sie haben sicherlich auch einen Kamin. Aber das Kaminholz lassen Sie sich bestimmt liefern- am besten per DHL. Da muss man sich ja keine Gedanken machen, wie das Kaminholz entstanden ist ...
Zitieren
#2239 Notwendiger Lärm 2020-06-25 16:21
Hier noch der genauere Link:
https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/die-ratgeber/sendungen/trolle-und-waldgeister--die-holzskulpturen-des-pentti-lepistoe,video-125398.html

Diesen "Sound" hat man hier nahezu täglich stundenlang. Aber ist ja laut hiesiger Meinung notwendiger Lärm. Zum totlachen, wenn es nicht so traurig wäre.
Zitieren
#2238 Notwendiger Lärm 2020-06-25 15:46
zitiere drollig:
Natürlich gibt es Motorsägen in der Waldwirtschaft, und bei dem Borkenkäferbefall und den Sturmschäden natürlich mehr als sonst. Der verursachte Lärm erfolgt aus Notwendigkeiten.


Trolle und Waldgeister – Die Holzskulpturen des Pentti Lepistö
...Mit der Motorsäge und viel Geschick, schneidet er seine Geschöpfe aus dem Holz...

Notwendigkeit? Iss klar.

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/die-ratgeber/sendungen/die-ratgeber--ungebetene-dick-pics,sendung-92938.html

Und die vielen privaten Akteure, die regelmäßig mit Kettensäge in den Wald ziehen, um ihr Holz zu machen, sind sicher auch notwendig.
Zitieren
#2237 Unfall Kittelhütte 2020-06-23 14:59
zitiere UA:
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/hochtaunus-und-region/landkreis-hochtaunus/hochtaunus-mehrere-motorradfahrer-bei-ausfahrten-schwer-verletzt_21845384


tja, wenn einem als Motorradfahrer(in), so wie so oft, die Vorfahrt genommen wird hat man schlechte Karten. Das im „Usinger anzeiger“ wieder tendenziell einseitig und mit Sensationstitel berichtet wird und die PKW-Fahranfängerin, die den Unfall verursacht hat, textuel verharmlosend im Hintergrund gedrückt wird, hinterbleibt beim Leser nur den bitteren Eindruck der verlogenen Stigmatisierung einer Gruppe

Das das hier unkommentiert verlinkt wird ist nur noch schlimmer. Es hat nur das Ziel den Motorradfahrer pauschal in ein negatives Licht zu rücken. Auch wenn man vollkommen unschuldig ist.

Ein hoch auf die Stigmatisierung, Pauschalisierung, Populismus und die Verbotskultur Deutschlands. :-(
Zitieren
#2236 UA 2020-06-22 19:44
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/hochtaunus-und-region/landkreis-hochtaunus/hochtaunus-mehrere-motorradfahrer-bei-ausfahrten-schwer-verletzt_21845384
Zitieren
#2235 Diskriminisierung 2020-06-19 11:10
https://motorcycles.news/vorschlag-der-gruenen-unnuetzes-hin-und-herfahren-soll-auch-ausserhalb-geschlossener-ortschaften-verboten-werden/
Zitieren
#2234 illegale Bikerrennen 2020-06-19 11:05
https://www.rnz.de/nachrichten/buchen_artikel,-kirchzellmudau-illegales-motorrad-rennen-endet-toedlich-wohnungen-durchsucht-_arid,519948.html
Zitieren
#2233 unnütz hin und her 2020-06-18 12:00
Die Grünen fordern die Bundesregierung in der Fragestunde im Bundestag auf, die STVO zu ergänzen, um ausserorts unnützes Hin- und Herfahren zu verbieten.
Zitieren
#2232 Rasen kann Mord sein 2020-06-18 11:23
https://www.bundesgerichtshof.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/2020078.html?nn=10690868
Zitieren
#2231 Polizei Südhessen... 2020-06-17 16:24
...schreibt in FB:

Nach der Ausfahrt wieder gesund & unfallfrei nach Hause kommen - das ist der Wunsch eines jeden Motorradfahrers & einer jeden Motorradfahrerin. Wenn wir auf unsere Kontrollergebnisse und die Unfallzahlen schauen, haben wir dies in diesem Jahr in Südhessen ziemlich gut hinbekommen - deutlich weniger schwere Unfälle wurden aufgenommen.

Hierfür gebührt insbesondere der überwiegenden Mehrheit der BikerInnen, die anständig & regelkonform unterwegs sind, ein großer Dank

Wir werden weiterhin unseren Fokus auf die kleine Minderheit der MotorradfahrerInnen legen, die sich nicht an die Regeln halten und hier konsequent vorgehen!
Zitieren
#2230 Unfall Kittelhütte 2020-06-16 14:56
Es steht aber nichts im Bericht davon dass das Motorrad zu laut war. Habe ich was überlesen?

Wiso werden hier ständig vereinzelt Motorradunfälle verlinkt obwohl besoffene verunfallte PKW fahrer hier nicht gleichzeitig von Kommentator verlinkt werden?
Gibt es vielleicht einen populistischen Grund hier ausschließlich Motorradfahrer zu verunglimpfen?

Peinlich. :-(
Zitieren
#2229 Stellungnahme 2 2020-06-16 13:55
Als ehemalige Polizistin dürfte sie wissen, woran es fehlt. Grund ist eine jahrzehntelange und verfehlte Sparpolitik der Länder - ganz gleich welche Partei jeweils in der Verantwortung war. Die Polizeidichte in Deutschland ist eine der geringsten im europäischen Vergleich und verkehrspolizeiliche Aufgaben wurden jeher stiefmütterlich behandelt.

Den Preis bezahlen Anwohner von Problemstrecken ebenso, wie anständige Motorradfahrer, die sich im legalen Rahmen bewegen und dabei immer strengeren Vorgaben genügen müssen, die jedoch letztlich zu wenig und zu wenig qualifiziert kontrolliert werden.
Zitieren
#2228 Stellungnahme 1 2020-06-16 13:54
Die verkehrspolitische Sprecherin der #SPD Kirsten Lühmann MdB hat sich zur Bundesratsvorlage folgender Maßen geäußert:
"...Beim Lärm ist der Fokus auf einzelne Verkehrsteilnehmende nicht zielführend. Mit Stand 2020 gibt es 4,5 Millionen zugelassene Krafträder in Deutschland. Dem gegenüber gibt es 47,7 Millionen gemeldete Pkw. Rücksichtlose Fahrerinnen und Fahrer gibt es nicht nur auf dem Motorrad, sondern auch im Auto. Um Verkehrssünder generell besser zur Verantwortung zu ziehen, muss mit wirksamen Polizeikontrollen gezielt angesetzt werden. Das dafür notwendige Personal muss entsprechend vorgehalten werden...."
Zitieren
#2227 Ergänzung 2020-06-14 16:11
zitiere Ach so!:
taz vom 12.6.2020:

"Allerdings vertritt der BVDM nach eigenen Angaben die Interessen von nur 20.000 Fahrern. In Deutschland sind aber etwa 4,5 Millionen Motorräder zugelassen."

Der BVDM vertritt also eine winzige Minderheit von weniger als 0,5 Pozent der Biker, sein Vertretungsanspruch für "die Motorradfahrer" ist schlicht eine Anmaßung.


Auch wenn viele Motorradfahrer mehr als ein Motorrad besitzen, bleibt der BVDM die Vertretung einer winzigen Minderheit.
Zitieren
#2226 Ach so! 2020-06-14 14:07
taz vom 12.6.2020:

"Allerdings vertritt der BVDM nach eigenen Angaben die Interessen von nur 20.000 Fahrern. In Deutschland sind aber etwa 4,5 Millionen Motorräder zugelassen."

Der BVDM vertritt also eine winzige Minderheit von weniger als 0,5 Pozent der Biker, sein Vertretungsanspruch für "die Motorradfahrer" ist schlicht eine Anmaßung.
Zitieren
#2225 Unfall Kittelhütte 2020-06-14 12:37
Unfallort: Gemarkung 61479 Glashütten, L3023 zwischen Kittelhütte und Oberems Unfallzeit: Samstag, 13.06.2020, 12:30
Sachverhalt: Eine 21jährige Motorradfahrerin aus Bad Soden befuhr mit einer Kawasaki die L 3023 aus Richtung Kittelhütte kommend in Richtung Oberems. In einer scharfen Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte. Die Fahrerin erlitt einen Schlüsselbeinbruch und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von 500 EUR

https://www.google.de/amp/s/www.presseportal.de/blaulicht/pm/amp/50152/4622807
Zitieren
#2224 Beamte vs Hersteller 2020-06-14 11:37
zitiere Hersteller vs Biker:
https://www.alpentourer.eu/alpentourer-blog/motorradlaerm-hersteller-sehen-schuld-bei-motorradfahrern/


Stimmt. Für die Klappenauspuffe und Zubehörteilen liegt die Schuld natürlich nur bei den Motorradfahrern. Junge junge.

Die Schuld liegt zuerst bei den Behörden die keinen eindeutigen Richtlinien setzen und die Hersteller die diese Lücken ganz klar missbrauchen. Es errinnert am Dieselskandal wo die Beamten auch schlampig gearbeitet haben.

Am Ende sind dann die Verbraucher, die die Typgeprüften legalen Fahrzeugen nicht mehr Fahren dürfen, wieder die Dummen..

Die amtlichen Behörden sind nicht Schuld. Die Hersteller sind nicht Schuld. Die Motorräder sind nicht Schuld. Wir Volltrottel aber. Da nachdem Steuern und Versicherung gezahlt sind, diese Motorräder gefahren werden. Logisch.

Idiotischer kann mann nicht argumentieren. Respekt.
Zitieren
#2223 Hersteller vs Biker 2020-06-13 23:23
https://www.alpentourer.eu/alpentourer-blog/motorradlaerm-hersteller-sehen-schuld-bei-motorradfahrern/
Zitieren

Kommentar schreiben