Liebe Bürger und Besucher der Feldbergregion,

nachdem Sie seit dem Herbst 2013 in den verschiedenen Foren bis Mitte Januar 2017 insgesamt über 35.000 Beiträge gepostet haben, wurden die Foren nun aus technischen Gründen zurückgesetzt. Die bisherigen Beiträge haben wir archiviert.

Das Forum bietet auch künftig eine Plattform zur Diskussion und zum Austausch von Informationen zu den naturschutz- und umweltrelevanten Themen.

Im Interesse einer sachlichen und konstruktiven Diskussion bitten wir von persönlichen und polemischen Beiträgen abzusehen. Eine sachliche und auf Überzeugung der politisch Verantwortlichen gerichtete Diskussion sollte allein von der Kraft der Argumente getragen werden. Daher bitten wir um Respekt gegenüber allen Diskutanten und den Verzicht auf Polemik. Beleidigende Beiträge werden daher gelöscht.

Mit meiner Teilnahme am Forum stimme ich der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch die Feldberginitiative e.V. gemäß der Datenschutzerklärung zu.

 

Kommentare  

#1811 Harryx 2019-08-25 23:52
„Harry nein“ : bilde dich zuerst selber mal zum Thema statt hier um links zu bitten die du selber so dringend brauchst.

Es soll hier über Lärm und nicht nur über Unfälle gesprochen werden. Bleibt lieber mal beim Thema.
Zitieren
#1810 Harryx 2019-08-25 23:43
geht es hier im Forum um Unfälle oder Lärm?
Zitieren
#1809 UnfallAartal gestern 2019-08-25 15:30
Vermutlich in der A-Kurve im Aaartal bei Michelbach gabs gestern ebenfalls wieder einen Motorradunfall mit Hubschraubereinsatz.

Die Motorradpresse war wieder, wie vorher im Netz abgesprochen, anwesend, ebenfalls, wie vereinbart, Teile der bekannten Community.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4356787

erst einen Tag vorher hatte es einen tödlich endenden Motorradunfall bei Taunusstein gegeben.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4356582
Zitieren
#1808 Unfall in der A-Kurv 2019-08-25 14:31
zitiere A-Kurve vorgestern:
zitiere Programm heute:
ab 18 Uhr ist wohl Fotosession in der A-Kurve!


Möglicherweise war die Fotosession auch am Abend vorher, als der Motorradfahrer verunglückt ist. Ein Rettungshubschrauber wurde gefilmt.


Das war ein Helikopter von der Polizei, die von oben die Unfallstelle fotografiert und analysiert haben.
Zitieren
#1807 Polizeibericht 2019-08-25 14:23
Der Unfall vom Freitag ist nun im Polizeibericht zu finden:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4357128

Offenbar gab es Zeugen, die aussagten beide Fahrzeuge seien zur "Fahrbahnmitte orientiert" gefahren. Der hier postende Augenzeuge hat etwas ganz anderes gesehen. Warum gehen Sie nicht zur Polizei und stellen die Sache richtig?
Zitieren
#1806 Unfall 23.8.2019 2019-08-25 12:28
https://www.usinger-anzeiger.de/lokales/hochtaunus-und-region/oberursel/schwerer-motorradunfall-in-der-applauskurve_20249990

Bisher erscheint der Unfall noch nicht im Pressedient der Polizei. Vielleicht will man die Suche nach dem BMW nicht gefährden? Beim Verdacht auf Fahrerflucht sucht die Polizei allerdings üblicherweise eher die Hilfe der Öffentlichkeit.


Der UA erwähnt in seinem Artikel zumindest kein Fremdverschulden, obwohl es doch einen Zeugen gibt, der den Unfall ganz genau gesehen hat.

Schon merkwürdig, dass es so wenig Informationen zu dem Unfall gibt. Die übliche Besetzung eines sonnigen Feierabends war doch komplett vor Ort, inklusive Kurvenstehern und Fotografen.
Zitieren
#1805 A-Kurve vorgestern 2019-08-25 09:08
zitiere Programm heute:
ab 18 Uhr ist wohl Fotosession in der A-Kurve!


Möglicherweise war die Fotosession auch am Abend vorher, als der Motorradfahrer verunglückt ist. Ein Rettungshubschrauber wurde gefilmt.
Zitieren
#1804 Programm heute 2019-08-24 18:00
Heute nachmittag war Aartal angesagt. Und heute ab 18 Uhr ist wohl Fotosession in der A-Kurve! Also Vorsicht auf der Kanonenstraße!

Möglicherweise sind einige auch auf dem Hockenheimring zum Fahr-Training.
Zitieren
#1803 Polizei? 2019-08-24 16:34
zitiere Genau gesehen:
zitiere Augenzeuge?:
Jeder kann hier schreiben was er will, aber es muss ja nicht jeder glauben. War der BMW auf der Gegenfahrbahn oder hing der Oberkörper des Motorradfahrers in der Gegenfahrbahn. Waren Sie vor Ort und konnten das wirklich genau sehen? Dann machen Sie ihre Aussage bei der Polizei.
ja ich konnte sehr genau sehen wir der bmw mit dem Rädern auf der Gegenfahrbahn war. Und der bmw ist nicht angehalten *Daumen hoch*


Wenn sie es genau gesehen haben, sollten sie zur Polizei gehen.
Zitieren
#1802 Genau gesehen 2019-08-24 15:47
zitiere Augenzeuge?:
Jeder kann hier schreiben was er will, aber es muss ja nicht jeder glauben. War der BMW auf der Gegenfahrbahn oder hing der Oberkörper des Motorradfahrers in der Gegenfahrbahn. Waren Sie vor Ort und konnten das wirklich genau sehen? Dann machen Sie ihre Aussage bei der Polizei.
ja ich konnte sehr genau sehen wir der bmw mit dem Rädern auf der Gegenfahrbahn war. Und der bmw ist nicht angehalten *Daumen hoch*
Zitieren
#1801 Unfall in der A-Kurv 2019-08-24 11:08
Haha deine Aussagen sind wieder richtig typisch. Vorurteilen ohne Ahnung zu haben. Hauptsache mal den Mund aufgemacht :'D
Nein ich war dort weil ich auf dem Nachhauseweg war und schauen wollte was dort los ist. Habe nichts gefilmt. Aber was rechtfertige ich mich hier gegenüber unreifen Menschen die in ihrer eigenen Welt leben und unglücklich mit sich selbst sind
Zitieren
#1800 Augenzeuge? 2019-08-24 10:28
Jeder kann hier schreiben was er will, aber es muss ja nicht jeder glauben. War der BMW auf der Gegenfahrbahn oder hing der Oberkörper des Motorradfahrers in der Gegenfahrbahn. Waren Sie vor Ort und konnten das wirklich genau sehen? Dann machen Sie ihre Aussage bei der Polizei.
Zitieren
#1799 Lächerlich 2019-08-24 08:49
zitiere Zeuge?:


Und du warst als Zeuge dabei und hast natürlich alles mit dem Handy gefilmt? Super!
Doch warum standest du gerade da? Um tiefschleifende M-Biker in der A-Kurve zu filmen!


Ich glaube es hackt. Man trifft sich dort um miteinander zu reden und mal vom Alltag runter zu kommen. Einfach mal ein bisschen beieinander sitzen. Ihr denkt ja nur dran das man immer dort ist um von einer Kamera erfasst zu werden. Aber ihr bleibt ja lieber bei euch im Hause und wartet lieber wieder ab das ein Motorrad an eurem Haus vorbei fährt damit ihr es hier Posten könnt
Zitieren
#1798 Zeuge? 2019-08-24 07:14
zitiere Unfall in der A-Kurv:
Zu dem Unfall in der Applauskurve, bevor hier wieder sich die Leute den Mund zerreißen und alles auf den Motorradfahrer schieben. Mal wieder war ein Autofahrer schuld. Ende Applauskurve Richtung Oberursel ist es passiert. Warum ? Ein BMW Fahrer (Auto) hat die Kurve geschnitten und war auf der Fahrbahn des Motorradfahrers. Wahrscheinlich dachte er sich dadurch spart er 2 Sekunden um schneller an sein Ziel zu kommen oder war einfach unachtsam wie die meisten oder das Handy hatte ihn zu sehr abgelenkt. Durch den Schreck ist der Motorradfahrer gestürzt sonst wäre er in den BMW rein gefahren. BMW fuhr weiter. Applaus ! Augen AUF im Straßenverkehr !


Und du warst als Zeuge dabei und hast natürlich alles mit dem Handy gefilmt? Super!
Doch warum standest du gerade da? Um tiefschleifende M-Biker in der A-Kurve zu filmen!
Zitieren
#1797 Unfall in der A-Kurv 2019-08-24 00:19
Zu dem Unfall in der Applauskurve, bevor hier wieder sich die Leute den Mund zerreißen und alles auf den Motorradfahrer schieben. Mal wieder war ein Autofahrer schuld. Ende Applauskurve Richtung Oberursel ist es passiert. Warum ? Ein BMW Fahrer (Auto) hat die Kurve geschnitten und war auf der Fahrbahn des Motorradfahrers. Wahrscheinlich dachte er sich dadurch spart er 2 Sekunden um schneller an sein Ziel zu kommen oder war einfach unachtsam wie die meisten oder das Handy hatte ihn zu sehr abgelenkt. Durch den Schreck ist der Motorradfahrer gestürzt sonst wäre er in den BMW rein gefahren. BMW fuhr weiter. Applaus ! Augen AUF im Straßenverkehr !
Zitieren
#1796 Unfall A-Kurve 2019-08-23 19:29
Motorradunfall gegen 18 Uhr 45
Zitieren
#1795 Klassisch 2019-08-21 20:34
https://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/crash-in-spain.htm
Zitieren
#1794 Polizeimeldung 2019-08-21 16:53
zitiere Unfall 3025:
...


3. Sturz mit Leichtkraftrad, L3025 zw. "Rotes Kreuz" und B8, 20.08.2019, gg. 22.15 Uhr (pa)Am späten Dienstagabend kam es auf der L3025 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann leicht verletzt wurde. Ein 19-Jähriger war mit seinem 125er-Leichtkraftrad auf der Landesstraße 3025 aus Richtung "Rotes Kreuz" kommend in Fahrtrichtung B8 unterwegs. Im Verlauf einer Linkskurve kam der im Main-Taunus-Kreis wohnhafte Kradfahrer ins Schleudern. Er driftete mit seiner Yamaha nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte sich der 19-Jährige leicht. Sein Motorrad wurde bei dem Sturz stark beschädigt. Der Schaden daran wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/4354465
Zitieren
#1793 Unfall 3025 2019-08-21 00:38
...
Zitieren
#1792 Fakten 2019-08-20 14:18
Ist von Motorradunfällen die Rede, hört man häufig von der Unfallursache „Nicht angepasste Geschwindigkeit“. Oft wird dies als Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ausgelegt. Dem ist aber nicht so. Der Anteil derer, die im Rahmen der nicht angepassten Geschwindigkeit gleichzeitig die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreiten, ist wesentlich geringer als oftmals angenommen. 2018 waren es lediglich 6,9 Prozent innerhalb der Unfallursache „Geschwindigkeit“, bei denen die Fahrerinnen und Fahrer von Motorrädern schneller unterwegs waren als erlaubt.

Quelle ifz
Zitieren
#1791 Unsinn 2019-08-19 21:29
zitiere Fakten:

Fakten sprechen für sich:

1) Der polizeibericht belegt ganz klar: Motorradfahrer ist ohne Fremdverschulden verunglückt - diese wird hier im Forum von vielen grundsätzlich negiert. Hier liegt ein belegtes Gegenbeispiel vor.
2) Die Folge dieses MVU sind weitere Unfälle gewesen, das ist nicht von der Hand zu weisen.

Ihre Argumentation ist haarsträubend.
... Aber hier nicht, das ist typisch, denn es würde offenlegen, dass der Biker seine Fahrweise nicht den Witterungsverhältnissen abgepasst hatte!


Selten so einen Unsinn gelesen.
Wenn man keine Ahnung, sollte man sich raus halten.
Zitieren
#1790 Fakten 2019-08-19 10:07
Kausal mag das richtig sein. Aber das kann man dann bis zu wäre der Fahrer nicht geboren worden, wäre der Unfall nicht passiert.
[...]
Und wenn es hier dann als Unfallursache bezeichnet wird, ist es eben falsch und damit Hetze. Wie üblich. Aber Hauptsache immer auf Fakten pochen.

Fakten sprechen für sich:

1) Der polizeibericht belegt ganz klar: Motorradfahrer ist ohne Fremdverschulden verunglückt - diese wird hier im Forum von vielen grundsätzlich negiert. Hier liegt ein belegtes Gegenbeispiel vor.
2) Die Folge dieses MVU sind weitere Unfälle gewesen, das ist nicht von der Hand zu weisen.

Ihre Argumentation ist haarsträubend.
Auf meine Gegenfragen wurde in keinster Weise von der Biker-Fraktion eingegangen, die ja sonst zu jedem Satz ihren Senf abgibt. Aber hier nicht, das ist typisch, denn es würde offenlegen, dass der Biker seine Fahrweise nicht den Witterungsverhältnissen abgepasst hatte!
Zitieren
#1789 DNFTT 2019-08-19 09:23
zitiere Na dann...:
... her mit dem ADAC Link bitte.


Harryx wird Ihnen den Link nicht geben, weil die Quelle seine Thesen nicht belegt:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/28415_234711.pdf

Suchen Sie in der PDF-Datei nach den "69" Prozent der Unfälle, an denen PKW-Fahrer laut Biker-BlaBla schuld sind, und Sie werden staunen.

Als zweiten Suchbegriff empfehle ich "52", dann sind Sie auf dem Weg zur Wahrheit.
Zitieren
#1788 DNFTT 2019-08-19 08:42
zitiere Harry nein:
Erst hier Unwahrheiten verbreiten / unterstützen, dann keine Quellen liefern können und dann von Ignoranz, Langeweile zu sprechen ist schon ein erbärmliches Verhalten! Und Lösungen können nur erarbeitet werden, wenn man nicht versucht falsche Tatsachen zu verbreiten.
Bleibt es also dabei: Die meisten Motorradunfälle verursachen die Motorradfahrer OHNE PKW Beteiligung. Und nicht nicht wie zuvor falsch dargestellt, verunglücken die meisten Motorradfahrer, weil Sie übersehen wurden.


Die BlaBla-Biker stellen gerne steile Thesen auf, Substanz suchen Sie da vergeblich.
Zitieren
#1787 Harry nein 2019-08-17 20:59
Erst hier Unwahrheiten verbreiten / unterstützen, dann keine Quellen liefern können und dann von Ignoranz, Langeweile zu sprechen ist schon ein erbärmliches Verhalten! Und Lösungen können nur erarbeitet werden, wenn man nicht versucht falsche Tatsachen zu verbreiten.
Bleibt es also dabei: Die meisten Motorradunfälle verursachen die Motorradfahrer OHNE PKW Beteiligung. Und nicht nicht wie zuvor falsch dargestellt, verunglücken die meisten Motorradfahrer, weil Sie übersehen wurden.
Zitieren
#1786 Harryx 2019-08-17 12:29
ich verstehe nicht was die Ablenkung der Debatte bezwecken soll. Pkw fahrer sind besser als Krad/fahrer?

Einzig und allein der technische Fortschritt erlaubt es die Schlafmutzen und Blinden unfallfreier mit Stützräder an jeder Ecke zu fahren. Es fehlt nur noch der Blink-asisstent.

Pkw sind zudem dazu verdammt mehr Unfälle schuldhaft mit Kräder zu verursachen. Pkw-lenker sind oft abgelenkt, Kräder sind Instabil. Bei Pkw fahrer gibt es Gruppen die altersbedingt Probleme haben und einfach deshalb schlechter sehen und einschätzen.

Die Debatte hier, ich erinnere, geht um Lärm von vereinzelten „jungs“ die nicht aus dem Verkehr gezogen werden weil die Behörden darin kein Brot sehen. Einfacher ist es Teile der bundesweiten Infrastruktur pauschal zu sperren.

Auf den ein oder anderen Link zu beharren zeigt die Ignoranz, Missverständnis und Desinteresse an einer Lösung. Es entspricht die typische Ablenkung populistischer Art.. Langweilig.
Zitieren
#1785 Na dann... 2019-08-16 21:49
... her mit dem ADAC Link bitte.

Ich hatte ja auch die Links von den neuesten Erkenntnissen bzgl. Unfallverursachern mit Motorradbeteiligung zwecks Nachlesen HIER eingestellt.

zitiere ADAC:
Die Unfallstatistiken des ADAC findet man über Google in weniger als einer Minute.
Darin findet man auch die Angabe, dass bei Unfällen zwischen Motorrad und PKW in 69 % der Fälle der PKW Verursacher ist.
Zitieren
#1784 Unfall ca. 20 Uhr 2019-08-16 21:28
Unfall zwischen Sandplacken und Großer Kurve, auf den ersten Blick nur PKW beteiligt.
Zitieren
#1783 Harryx 2019-08-16 08:25
An „ Doch Harry“ ...

1. Es geht hier um Lärm. Lärm mit tüv geprüften Motorräder sowie auch eine illegale Minderheit die nicht kontrolliert wird.
2. Es geht um instabile einspurige Fahrzeuge die von jungen risikobereite unerfahrene Jungs gefahren werden.
3. Es ist logisch das ein Mensch der ein grundsätzlich instabiles Fahrzeug fährt auch alleine öfters einen „allein“ Unfall produziert. Es ist ignorant dies mit eine vergleichbare Unfallstatistik für Pkw zu vergleichen. Entweder sagt der Staat: Das Kräd wird jetzt verboten, oder man verbessert das Training. Es ist Schwachsinn teile der Infrastruktur zu sperren da es das Problem nicht löst.
4. Die konkreten Unfälle mit mehreren Teilnehmer werden von Pkw mehrheitlich verursacht. Das Verhalten auf der Straße kann man sich tagtäglich ansehen. Dafür muss man kein K-rad fahren. :-(
Zitieren
#1782 Ronny 2019-08-16 00:17
Ok, jetzt könnte man annehmen, wenn Motorradfahrer nur zu 31% Schuld haben bei Kollisionen mit PKWs, dass die Motorradfahrer vorsichtiger/vorausschauender/ angepasster fahren als PKW-Fahrer, richtig?

Hmmm, könnte es vielleicht auch einfach daran liegen, dass mein Motorrad deutlich schwieriger sieht als einen PKW?

Ein Indiz dafür ist, dass Radfahrer nur zu 25% Schuld an Kollisionen mit PKWs sind. Wer schon mal Radfahrer in der Stadt beobachtet hat, merkt schnell dass die es mit der STVO nicht so genau nehmen.

zitiere ADAC:
Die Unfallstatistiken des ADAC findet man über Google in weniger als einer Minute.
Darin findet man auch die Angabe, dass bei Unfällen zwischen Motorrad und PKW in 69 % der Fälle der PKW Verursacher ist. Aber das sind natürlich Zahlen, die man hier nicht gerne liest oder gleich wieder als nicht glaubhaft nieder machen wird.
Zitieren

Kommentar schreiben